Massagetherapien

„Berührungen sind das Vehikel der gegenseitigen Tröstung und Heilung. Das beginnt mit der Umarmung und dem Händeschütteln..“

Ganzkörper Massage / Therapie

Kraft tanken, in Balance kommen, Blockaden lösen, Bindegewebe festigen, Haut straffen, und eine tief greifende, regenerierende und therapeutische Wirkung erfahren.

 

Der ganze Körper wird von Kopf bis Fuß (Kopf, Gesicht, Nacken, Arme, Hände, Beine, Füße, Rücken, Bauch (auf Wunsch)) mit unterschiedlichen Berührungen entspannt und harmonisiert, so daß ein Loslassen auf allen Ebenen und eine Tiefenregeneration erzielt wird. Es werden unterschiedliche Massagetechniken vereint, die auf Wunsch sowohl mit Japanischem Heilströmen und Energiearbeit, als auch durch individuell angefertigte Aromaöle ergänzt werden können.

Breuss Massage

Sanfte energetische Rückenmassage, die eine Tiefenentspannung des gesamten Organismus bewirkt. Mit warmen Johanniskrautöl wird eine Tiefenwirkung für den Körper, Geist und Seele über das vegetative Nervensystem auf den ganzen Menschen erzielt.

Fußreflexzonen Harmonisierung / Therapie

Im Fuß spiegelt sich der ganze Mensch wider, unsere Füße sind häufig großen Strapazen ausgesetzt und werden oft das ganze Jahr in Schuhe gezwängt.

 

Eine Fußreflexzonen-Harmonisierung ist sowohl eine Wohltat für die Füße, als auch eine Entspannung und Harmonisierung für den ganzen Körper.

 

Die Fußreflexzonen Therapie ist tiefer wirksam und wird gezielt bei bestehenden Beschwerden eingesetzt. Sie gehört zu den Umstimmungs- und Ordnungstherapien. Eine Bahandlungsanzahl von 4 bis 6 Sitzungen ist sinnvoll. Je nach dem in welche Richtung der Mensch ins Ungleichgewicht geraten ist, wirkt diese Therapie entspannend oder anstrengend - der Körper weiß was er benötigt.

 

Durch individuell angefertigte Aromaöle kann die Therapie unterstützt werden.

Auf Wunsch kombiniere ich verschiedene Massagen und lasse Japanisches Heilströmen und Energiearbeit mit einfließen.

"Zu sich Selbst finden, Inne halten, in Balance kommen, die Lebensenergie fließen lassen."